Informationen zum Kauf

Uns ist es eine Herzensangelegenheit, dass die Welpen in ein liebevolles Zuhause ziehen. Wir übergeben sie auch nur an Interessenten, wo wir ein gutes Gefühl haben. Wir haben Welpen für Liebhaber dieser bezaubernden Rasse, die noch Wert auf niveauvolle Aufzucht in familiärem Umfeld legen. Unsere Hunde sind keine Billigware zum Schnäppchenpreis! Unser Ziel ist es gesunde und wesensfeste, dem Rassestandard entsprechende Hunde zu züchten. Dies ist sehr kosten- und zeitintensiv, denn geeignete Zuchthunde, eine behördlich genehmigte Zuchtzulassung, die Aufzucht der Welpen, den Mitgliedsbeitrag beim Hundezuchtverband, und noch vieles mehr rechtfertigen einen angemessenen Preis.

Die Welpen werden gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt. Da wir über einen Zuchtverein züchten, sind die Welpen im Besitz einer Ahnentafel. Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen, daher scheuen wir bei der Aufzucht weder Kosten noch Mühen! Eine fixe Reservierung des von Ihnen ausgesuchten Hundebabys ist gegen eine Anzahlung, die gleichzeitig als Stornogebühr gilt, selbstverständlich möglich. Es wird dann gemeinsam ein Abholdatum vereinbart, genauso wie die Höhe der Anzahlung. Ab der fünften Lebenswoche können Sie gerne, nach vorheriger Terminabsprache, die Babys bei einem Besuch bei uns zu Hause persönlich kennen lernen. Zum Wohle der Mutterhündin und der Welpen ist es zu einem früheren Zeitpunkt nicht ratsam. Zum Einen ist es für die Hündin zu stressig und die Kleinen haben auch noch nicht die nötige Immunabwehr.

Unsere Welpen verlassen uns frühestens ab einem Alter von 9 Wochen. Ab diesem Zeitpunkt haben sie die Umstellung von Muttermilch auf ein geeignetes Futter gut überstanden. Bei kleinen Würfen ist das Gewicht des abzugebenden Welpen wahrscheinlich höher, als bei einem großen Wurf. Das ist ganz einfach zu erklären, denn die Mutterhündin säugt die Welpen trotz zufüttern von Hundefutter noch bei Gelegenheit. Da bleibt nicht so viel für jeden einzelnen, wenn mehrere Welpen bei ihr saugen und die Milchproduktion geht auch zurück, je älter die Babys werden.

Zucht
Die Preise für einen Yorkshire Terrier variieren je nach Seltenheit (Rarität) der Haar- bzw. Augenfarbe. So ist zum Beispiel ein regulärer Black oder Blue & Tan Yorkshire Terrier preislich günstiger, da er weit verbreitet und bekannt ist, als eine seltenere Farbe des Yorkshire Terrier's!